Infostelle im Rathaus Flossenbürg

Das Rathaus in Flossenbürg, am Fuße des Schloßberges mit seiner Burgruine, bietet eine Service- und Infostelle für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Der Schloßberg hat sich seit seiner Ausweisung als Naturschutzgebiet im Jahre 1939 zu einem Geheimtipp für Naturliebhaber entwickelt. Die offenen Felsen und Magerrasen sind besonder Standorte mit einer hohen Artenvielfalt und daher von besonderem Interesse…

Infostelle im Hexenhäusl Eschenbach

Dauerausausstellung Hexenhäusl in Eschenbach i.d. Opf. Das Hexenhäusl ist mehr als eine Raststätte für Radwanderer, Camper und Ausflügler. Als Service- und Infostelle zum Radwanderwegenetz und zu den naturräumlichen, kulturellen und touristischen Besonderheiten lockt es im Obergeschoss nunmehr mit einer gemeinsamen Infostelle des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald und des grenzüberschreitenden Geoparks Bayern-Böhmen. Hier kann der Besucher…

Infostelle in Parkstein

Parkstein – ein besonderer Ort in einer besonderen Landschaft Parkstein liegt inmitten des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald und des Geoparks Bayern-Böhmen. Letzterer hat auch seinen Sitz der Geschäftsstelle in Parkstein. Als Nationales Geotop, Naturschutzgebiet sowie FFH-Gebiet (Flora-Fauna-Habitat) hat Parkstein einiges zu bieten, aber auch die Region rund um Parkstein will entdeckt werden. Der Geopark und…

Infostelle in Weiherhammer: Lebensraum Natur

Der Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald hat, zusammen mit der Gemeinde Weiherhammer, bei der inhaltlichen Gestaltung der Infostelle ein besonderes Augenmerk auf diesen speziellen „Lebensraum Natur“ gelegt, deren Mittelpunkt ein kleines Diorama bildet. Es zeigt schematisch den Brutlebensraum des Flussregenpfeifers mit Nachbildung einer Sand/Kiesbank im Fluss. Eine typische Vogelart, welche auf Sand- und Kiesflächen oder an…